Versandkostenfrei ab 29 €
In 1-3 Werktagen bei Dir Zuhause
Versand mit DHL
Bequemer Kauf z. B. per Paypal oder auf Rechnung

Die 7 häufigsten Verschmutzungen am Caravan


Wie Du Deinen Caravan einfach wieder zum Glänzen bringst

Mindestens zweimal im Jahr solltest Du Dein Caravan gründlich von außen reinigen. In der Regel bieten sich der Frühling und Herbst an – vor und nach der Hauptsaison dafür. 

Eine gründliche Reinigung – ganz im Sinne von Care Your Passion – ist besonders wichtig, um Den Wert Deines treuen Begleiters zu erhalten, Materialermüdung vorzubeugen und Dich über ein blitzsauberes Fahrzeug erfreuen zu können.

Hier verraten wir Dir die 10 häufigsten Verschmutzungen an Deinem Caravan und wie Du diese beseitigst.

Hinweis: Teste die Reiniger vor Gebrauch an einer unauffälligen Stelle

Regenstreifen / Wasserstreifen 

Kaum ein Caravan-Besitzer kommt am Thema Regenstreifen am Wohnmobil vorbei. Zu aller erst sind die Regenstreifen nur ganz leicht als Schatten erkennbar, meist unter den Fenstern oder der Markise. Später treten die schwarzen Wasserstreifen dann immer deutlicher auf der Außenfläche auf und werden immer unansehnlicher.

Spätestens jetzt muss Abhilfe geschaffen werden. Der bio-chem Caravan- & Wohnmobilreiniger eignet sich ausgezeichnet für die Entfernung von lästigen Regenstreifen.


Tipp
CARAVAN- UND WOHNMOBILREINIGER
Volumen

Varianten ab 11,92 €*
14,90 €* 19,90 €* (25.13% gespart)
Flasche

Reiniger: Caravan - & Wohnmobilreiniger

Dosierung: 1:10

Einwirkzeit: 5-10 Minuten

Anwendung: Präzise mit Mischflasche auftragen, mit Mikrofasertuch nachwischen und mit Wasser abspülen.


Grünbelag

Grünbelag vor allem auf dem Dach entsteht in der Regel in den kalten und feuchten Herbst- & Wintermonaten, wenn Du Dein Wohnmobil ungeschützt draußen lässt. Deswegen solltest Du Dich vor jeder Saison einmal auf das Dach begeben und die unschönen Verschmutzungen beseitigen.

 Vorsicht hierbei bei der Benutzung von Algenentfernen aus dem Baumarkt. Diese Biozide sind oftmals zu aggressiv für die empfindlichen GfK- Oberflächen.

Tipp
CARAVAN- UND WOHNMOBILREINIGER
Volumen

Varianten ab 11,92 €*
14,90 €* 19,90 €* (25.13% gespart)
Flasche

Reiniger: Caravan- & Wohnmobilreiniger

Dosierung: 1:25

Einwirkzeit: 15 – 20 Minuten

Anwendung: Großflächig mit Schaumkanone auftragen und danach gründlich mit Wasser abspülen. Eventuell ein wenig mit einer Bürste nachhelfen


Harzlöser

Es lässt sich oft nicht vermeiden, den Caravan unter einem Baum zu stellen. In den Sommermonaten nimmt man diese schattenspendende Gelegenheit sogar gerne an. Das Problem: Es tropft auf Dach, auf die Markise oder ausgestellte Fenster. 

Einmal angetrocknet lässt sich das Baumharz mit vielen Mitteln nicht mehr so einfach entfernen. Auf jeden Fall solltest Du vermeiden den klebrigen Baumsaft mit Spiritus entfernen zu wollen. Dieser greift die Oberflächen Deines Wohnmobils an.

HARZLÖSER
Volumen

Inhalt: 750 ml (17,20 €* / 1000 ml)

Varianten ab 10,32 €*
12,90 €* 14,90 €* (13.42% gespart)
Flasche

Reiniger: Harzlöser

Dosierung: Pur

Einwirkzeit: 5 Minuten

Anwendung: Aufsprühen und nach Einwirkzeit mit Wasser abspülen. Eventuell ein wenig mit einer Bürste nachhelfen.


Insektenrückstände

Nach einer längeren Fahrt mit dem Caravan lässt es sich leider nicht vermeiden, dass unzählige tote Fliegen, Mücken und Käfer die Front des Wohnmobils überziehen. Allzulange solltest du die Insektenüberreste allerdings nicht ignorieren. 

Die Mischung aus Eiweiß, dem Chitin-Panzer, der Motorabwärme und mögliche Sonneinstrahlung führt dazu, dass sich der Fliegendreck richtig fies in die Lackschicht oder Pulverbeschichtung brennen kann.

Tipp
CARAVAN- UND WOHNMOBILREINIGER
Volumen

Varianten ab 11,92 €*
14,90 €* 19,90 €* (25.13% gespart)
Flasche

Reiniger: Caravan- & Wohnmobilreiniger

Dosierung: 1:30

Einwirkzeit: 5-10 Minuten

Anwendung: Aufsprühen und nach Einwirkzeit mit Wasser abspülen. Eventuell ein wenig mit einer Bürste nachhelfen.


Vogelkot

Beim Vogelkot besteht ein ähnliches Problem, wie bei den Insektenrückständen. Du kommst kaum drum herum, dass Du Dich mit den Hinterlassenschaften von Taube, Möwe und Co auf deinem Wohnmobil auseinandersetzen musst. 

Und auch hier kann die Säure des eingetrockneten Kots sehr schnell Den Lack angreifen. Daher heißt es wohl oder übel die fiesen „Grüße“ von oben möglichst schnell beseitigen.

Tipp
CARAVAN- UND WOHNMOBILREINIGER
Volumen

Varianten ab 11,92 €*
14,90 €* 19,90 €* (25.13% gespart)
Flasche

Reiniger: Caravan- & Wohnmobilreiniger

Dosierung: 1:30

Einwirkzeit: 15 Minuten

Anwendung: Gezielt aufsprühen, gut einweichen lassen und danach mit einem Schwamm und Wasser wegwischen


Schlieren

Schlieren und kleine Kratzer bilden sich über der Zeit sehr schnell an Deinen Acrylglasfenster im Wohnmobil. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass sie besonders witterungs-, schlag- und UV-beständig sind. 

Mit der richtigen Pflege verhinderst Du Die Vergilbung und Bildung von Spannungsrissen an Deinen Fenstern und beseitigst zudem Schlieren, Staub, Dreck und Fingerabdrücke im Handumdrehen.

ACRYL- UND PLEXIGLASREINIGER

Inhalt: 750 ml (15,87 €* / 1000 ml)

Varianten ab 9,52 €*
11,90 €* 13,90 €* (14.39% gespart)
Flasche

Reiniger: Acryl- & Plexiglasreiniger

Dosierung: Pur

Einwirkzeit: 2 Minuten

Anwendung: Reiniger aufsprühen und nach kurzer Einwirkzeit mit einem Schwamm und Wasser abspülen.


Grauschleier

Ein Grauschleier bildet sich vor allem durch in der Luft schwebenden Schmutz- & Staubpartikel, die sich an den Resten von Reinigungs-, Wachs- und Poliermittel an Deinem Wohnmobil festsetzen. 

So kann auch ein neuer Caravan gleich sehr unschön und vor allem ungepflegt aussehen. Mit dem bio-chem Caravan-Reiniger kannst Du Deinen Camper schnell wieder zu neuem Glanz verleihen.

Tipp
CARAVAN- UND WOHNMOBILREINIGER
Volumen

Varianten ab 11,92 €*
14,90 €* 19,90 €* (25.13% gespart)
Flasche

Reiniger: Caravan- und Wohnmobil Reiniger

Dosierung: 1:20

Einwirkzeit: 15-20 Minuten

Anwendung: Großflächig mit der Schaumkanone aufsprühen und nach der Einwirkzeit gründlich mit Wasser abspülen. Eventuell ein wenig mit einer Bürste nachhelfen.


Weitere Tipps rund um den Caravan